Vitario Matratzen

Wir lassen Ihre Matratze für Sie bauen! Eine Matratze von Vitario zeichnet sich dadurch aus, dass sie vor dem Kauf exakt auf Ihren Körper eingestellt wird, aber jederzeit veränderbar bleibt.

Ihr Körper ist der Maßstab.

Viele aktuell im Internet und im Handel angepriesenen Matratzen deklarieren sich als scheinbare Alleskönner. So sollen Menschen von 50 bis 140kg auf ein und derselben Matratze ideal gelagert sein. Vernünftig betrachtet gibt es jedoch die „Eine“ Matratze für alle nicht. Besonders für sensiblere Schläfer oder Menschen mit Problemen stellen diese vermeintlich „einfachen“ Ansätze selten eine Lösung dar.

Eine Matratze von Vitario zeichnet sich dadurch aus, dass sie vor dem Kauf exakt auf Ihren Körper eingestellt wird, aber jederzeit veränderbar bleibt. Jedes einzelne der bis zu 24 Stützelemente, sowie alle Oberschichten, sind frei konfigurierbar, was Positionierung und Festigkeit betrifft. Die besten Resultate werden dann erzielt, wenn Lattenrost und Kopfkissen ebenfalls so gestaltet sind, dass der Wirkungsgrad der Matratze gesteigert wird.

Vitario-VitarioPremium-Start

Der Liege-Simulator berechnet Ihre ideale Matratze.

Liege Simulator bei Hofmanns Matratzen und Wasserbetten Galerie

Liege-Simulator und Stützstempeltechnik - der sichere Weg zur richtigen Matratze.

Der Ausgangspunkt jeder VitarioComfort Matratze ist eine Liege-Druck-Messung am Liege-Simulator. Buchstäblich auf Knopfdruck simuliert der Liege-Simulator das zuvor ermittelte Matratzen-Stützprofil sodass die auf den eigenen Körperbau individuell zugeschnittene Bettausstattung im Hinblick auf Liegekomfort und ergonomischer Eignung bereits im Studio überprüft werden kann.

VitarioPremium basiert auf der patentierten und mit dem Innovationspreis des Landes Salzburg ausgezeichneten Stützstempeltechnik des Instituts Proschlaf. Jeder einzelne der 24 Stützstempel kann individuell in bis zu sieben verschiedenen Festigkeiten feinjustiert werden. Die Stützstempeltechnik wurde von Physiotherapeuten und österreichischen Schlafforschern des Instituts Proschlaf im Ärztezentrum Salzburg (AZS) entwickelt und ist eine Weiterentwicklung der Proschlaf Rollenstecktechnik. Anders als bei Stützrollen erzeugt die stempelartige Form der Stützelemente eine zusätzliche Dämpfungszone zwischen Oberschicht und Basiskern. Außerdem entstehen zwischen den Stempelmodulen zusätzliche querverlaufende Luftkanäle die eine 360° Durchlüftung der Matratze generieren.

Vitario-Liege-Simulator

„Simulo“ bedeutet abbilden, und genau das tut der im Ärztezentrum Salzburg entwickelte Liege-Simulator. Er bildet das Körperprofil und den ausgeübten Liege-Druck exakt ab. Auch wenn der Simulator aussieht wie eine Matratze, handelt es sich in Wahrheit um ein sensibles Messgerät, das aus Drucksensoren, gezielt ansteuerbaren Luftkammern und eigens entwickelten Konfigurationsalgorithmen besteht.

 

Jederzeit veränderbar durch modularen Aufbau

Bei VitarioComfort werden weder die Oberschichten noch die einzelnen Stützelemente der Matratze mit dem Basiskern verklebt und können somit auch nach Jahren verändert oder ersetzt werden. Dies macht die Bettausstattung noch langlebiger und ist auch dann wichtig wenn körperliche Veränderungen im Laufe der Zeit geänderte Stützanforderungen an die Bettausstattung stellen.

 

Die drei Schritte zu Ihrer ganz persönlichen Vitario-Matratze

3 Schritte